PreisSiegel der bayerischen Gesundheitsregionen geht an CardioNet NORIS

Große Freude im Gesundheitsnetz QuE Nürnberg!

Am 26.06.2012 zeichnete Gesundheitsstaatssekretärin Melanie Huml „CardioNet NORIS" als eine von insgesamt 14 bayerischen Gesundheitsregionen aus. CardioNet NORIS ist ein gemeinsames Projekt des Klinikum Nürnberg und des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.


Ziel von CardioNet NORIS ist es, die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Herzinsuffizienz nachhaltig zu verbessern.

„Bayern ist Gesundheitsland und die bayerischen Gesundheitsregionen sollen den Gesundheitsstandort Bayern weiter stärken. Die Patienten profitieren hierbei unmittelbar von einer noch engeren Vernetzung der Akteure des Gesundheitsstandorts vor Ort", so Huml. „Ziel ist es, alle Patienten am medizinwissenschaftlichen Fortschritt der gesamten Region teilhaben zu lassen, etwa durch das Nürnberger Projekt CardioNet NORIS", so die Staatssekretärin anlässlich der feierlichen Siegelübergabe im Rathaus Nürnberg.

Weitere Informationen zu dem Projekt CardioNet NORIS.

kiss2015updpflegepunkt1LOGO APS klein

Arztsuche

Fachgebiet

Ihr Standort

km
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung