QuE ist dabei: Antibiotika-Resistenz-Projekt startet 2017 in Nürnberg

Gemeinsam mit 13 weiteren Ärztenetze aus Bayern und Nordrhein-Westfalen nimmt das Gesundheitsnetz QuE Nürnberg an einem wegweisenden Modellprojekt teil.

Auf Initiative des Gesundheitsnetzes QuE wurde gemeinsam mit dem AQUA-Institut, der Agentur deutscher Arztnetze, der AOK Bayern und AOK Rheinland/Hamburg, der KVB sowie 14 Ärztenetzen aus Bayern und Nordrhein-Westfalen das Projekt ARena entwickelt. Das Projekt wird gefördert durch den neu geschaffenen Innovationsfonds. Themenfeld: Modellprojekte zur Arzneimitteltherapie/-therapiesicherheit: Versorgungsansätze zur Reduzierung der Entstehung von Antibiotikaresistenzen.

ARena steht für Antibiotika-Resistenzentwicklung nachhaltig abwenden. 400 Netzpraxen mit über 550 Antibiotika-verordnenden Ärzten nehmen an ARena teil. Die umfangreichen Projektvorarbeiten laufen im 1. Halbjahr 2017. Die Einbindung der Ärzte und Patienten erfolgt dann ab Mitte 2017

Erfahren Sie mehr über die Hintergründe, Projektziele und teilnehmenden Partner aus der aktuellen ARena-Pressemitteilung vom 05.12.2016.

kiss2015updpflegepunkt1LOGO APS klein

Arztsuche

Fachgebiet

Ihr Standort

km