Bundesverdienstkreuz für QuE-Vorstand Dr. Wambach

Der Vorsitzende des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg ist einer der Pioniere der deutschen Praxis- bzw. Ärztenetze. Für seine "großen Verdienste um das Gemeinwohl" wurde ihm Ende Juni das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Dr. Wambach habe als Mitbegründer des 1996 ins Leben gerufenen, gemeinnützig tätigen Praxisnetz Nürnberg Nord e.V. (PNN) dazu beigetragen, dass zahlreiche innovative Projektideen und Denkansätze erstmals erprobt und später in die Regelversorgung übertragen wurden. So würdigte der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, Wambachs jahrzehntelanges Engagement für ärztliche Kooperation. Als weiteres Beispiel nannte er das im Jahr 2000 eingeführte Projekt HomeCare Nürnberg (HCN). Mit diesem „virtuellen Altenheim“ wurde ein Beratungs- und Betreuungsangebot für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige geschaffen, das als Wegbereiter für die in Bayern mittlerweile breit eingeführten Pflegestützpunkte gilt.

Als Netzwerker auf regionaler und überregionaler Ebene engagiert sich Dr. Wambach, um Probleme insbesondere an Sektorenschnittstellen durch enges und vertrauensvolles Miteinander zu beseitigen. Er ist Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender des Gesundheitsnetzes Qualität und Effizienz (QuE), welches sich eine konsequente Qualitäts- und Patientenorientierung sowie die Optimierung und Standardisierung von Versorgungsabläufen zur Aufgabe gemacht hat. Er ist ebenfalls Mitbegründer des Netzwerks Depression.

In seinem Gratulationsschreiben dankte Staatsminister Herrmann Dr. Wambach für dessen Einsatz. „Ihr umfassendes ehrenamtliches Wirken ist geprägt von beispielhaftem Engagement. Sie sind eine Persönlichkeit mit hoher fachlicher Kompetenz und Weitblick. Ich danke Ihnen für all das, was Sie für unsere Menschen hier in Bayern getan haben“, so Herrmann.

Die Übergabe des Bundesverdienstkreuzes fand am 21.06.2018 im Rahmen eines feierlichen Festaktes in Nürnberg statt.



Dr. med. Veit Wambach (rechts) erhält das Bundesverdienstkreuz von Dr. Hans Reichhart, MdL und Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.
Foto: © Bayerische Staatskanzlei, Sven Grundmann.

kiss2015updpflegepunkt1LOGO APS klein

Arztsuche

Fachgebiet

Ihr Standort

km
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung