Vorteile für TK-Versicherte

logoTK


Erfahren Sie mehr über Ihre Vorteile als TK-Versicherter und wie Sie am Gesundheitsnetz QuE teilnehmen.

Mehr als 2.500 Versicherte der Techniker Krankenkasse (TK) profitieren durch Ihre Einschreibung mittlerweile von den vielfältigen Vorteilen im Gesundheitsnetz QuE Nürnberg.

Um Patienten bei der Suche nach dem richtigen Arzt zu unterstützen, bietet die TK zusammen mit dem Gesundheitsnetz QuE Nürnberg einen besonderen Service:  QuE-Ärztinnen und Ärzte aller wichtigen Fachrichtungen arbeiten hier mit weiteren Leistungsanbietern wie Kliniken und Pflegeeinrichtungen eng zusammen. Die Patienten profitieren dabei von einer effektiven und sicheren Therapie: Die beteiligten Ärzte tauschen sich untereinander aus, Doppeluntersuchungen können vermieden werden.

Vorteile für TK-Versicherte auf einen Blick

  • schnelle Terminvergabe und kurze Wartezeiten
  • besondere Sprechzeiten für Berufstätige
  • jährlicher Gesundheits-Check-up
  • mehr Zeit für das Gespräch mit Ihrem Arzt
  • keine überflüssigen Doppeluntersuchungen
  • optimale Abstimmung von Diagnose und Therapie
  • individueller Behandlungsplan


Zusatznutzen für TK-Versicherte

  • Für die Patienten entfallen längere Wartezeiten und lästige Terminabsprachen. Die QuE-Praxen verpflichten sich bei vorab vereinbarten Terminen die Wartezeit grundsätzlich auf max. 30 Minuten zu begrenzen.
  • Für berufstätige Patienten werden besondere Sprechzeiten angeboten.
  • QuE-Praxen stellen Prävention in den Mittelpunkt. Alle eingeschriebenen TK-Patienten ab dem 36. Lebensjahr haben Anspruch auf einen jährlichen Gesundheits-Check-up. Auch eine präventive Sonographie der Abdomen ist vorgesehen.
  • Die Patienten erhalten die „arriba“ - Risikoprognose zur Feststellung ihres individuellen Herzinfarkt- und   Schlaganfallrisikos angeboten. Dies schafft Sicherheit und Vertrauen.
  • Für TK-Patienten ab 65 Jahre bieten ausgewählte QuE-Praxen die Blutdruckmessung mittels eines sog. ABI-System an, dem derzeit genauesten Basis-Diagnostik-Verfahren zur Feststellung einer peripheren arterielle Verschlusskrankheit.
  • Kostenlose Schulungen für Patienten mit Diabetes, Koronare Herzkrankheit, Asthma/COPD und Herzinsuffizienz
  • Patientenzeitschrift „Pumperlgsund“ in Nürnberg – kostenfrei für Sie zum Mitnehmen

So nehmen TK-Versicherte am Gesundheitsnetz QuE teil

Die Teilnahme an dem TK-Angebot ist selbstverständlich freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen und Eigenbeteiligungen entstehen für TK-Versicherte keine zusätzlichen Kosten.

Die Teilnahme erfolgt über den betreuenden QuE-Hausarzt. Patientinnen und Patienten der TK geben die unterzeichnete Erklärung zur Teilnahme am Gesundheitsnetz QuE bei Ihrem QuE-Hausarzt ab. 

kiss2015updpflegepunkt1LOGO APS klein

Arztsuche

Fachgebiet

Ihr Standort

km